Entkommen aus dem Teufelskreis der Buchstaben – eine inspirierende Autobiografie

Filed under: Allgemein |


Kinder mit einer Lese-Rechtschreib-Schwäche werden meist in eine Sonderschule (oder Förderschule) gesteckt. So erging es auch der im Jahr 1954 in Ostdeutschland geborenen Autorin Karin Ahmad-Moering. Ihre Familie flüchtete kurz vor dem Bau der Berliner Mauer in den Westen. Sie wuchs dort in der Lüneburger Heide auf. Aufgrund ihrer Lese- und Rechtschreibschwäche wurde sie in eine Sonderschule geschickt. Nach acht Schuljahren verließ sie als sogenannte funktionale Analphabetin die Schule. Einige Jahre später entdeckte sie für sich den Weg der “Selbstbeschulung” und brachte sich über viele Jahre Schritt für Schritt das Lesen und Schreiben selber bei. Karin Ahmad-Moering lebt heute als Kunsttherapeutin und Autorin in Hamburg und ist Mutter zweier erwachsener Kinder.

Das Buch “Entkommen aus dem Teufelskreis der Buchstaben” von Karin Ahmad-Moering ist der Beweis, dass eine Lese- und Rechtschreibschwäche das Leben von Betroffenen nicht negativ bestimmen muss. Ahmad-Moering hat sich immerhin so gut selbst weitergebildet, dass sie ein Buch schreiben konnte. Ihre Geschichte zeigt auf, dass Sonderschulen nicht unbedingt die ideale Lösung sind, um einem Kind mit Problemen das Lesen und Schreiben beizubringen. Das Buch eignet sich vor allem für Menschen, die gerne wissen möchten, wie man eine Lese- und Rechtschreibschwäche überwinden kann.

“Entkommen aus dem Teufelskreis der Buchstaben” von Karin Ahmad-Moering ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-5013-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Weitere Informationen unter:
https://tredition.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.