Erste akademische Direktausbildung für Psychotherapie in Deutschland: Sigmund Freud PrivatUniversität Wien bietet ihr Erfolgsmodell neu in Berlin an

Filed under: Hochschule,Medizin |


Die Sigmund Freud PrivatUniversität Wien wird nun
auch in Berlin ihr in zehn Jahren erprobtes Modell der akademischen
Direktausbildung für Psychotherapie (Bachelor- und Masterstudium*) ab
dem Wintersemester 2014 an der Niederlassung in Berlin-Tempelhof
anbieten. Es handelt sich dabei um die erste akademische
Direktausbildung für Psychotherapie in Deutschland, mit dem Ziel,
wissenschaftlich ausgebildete PsychotherapeutInnen heranzubilden. Das
Studium ist praxisorientiert. Eine geplante psychotherapeutische
Ambulanz wird den Studierenden künftig auch praktische Einsichten
vermitteln können. Als Leiter des Studiengangs wurde Univ. Prof. Dr.
Volker Tschuschke berufen.

Aufgrund des Direktstudiums können Interessierte bereits nach dem
Abitur einsteigen, wenn die persönliche Eignung gegeben ist. Ein
anderes Studium wie Psychologie oder Medizin als Voraussetzung, ist
nicht mehr vonnöten. Es wird kein Numerus Clausus (NC), der in erster
Linie Schulnoten berücksichtigt, als Aufnahmekriterium herangezogen,
sondern ein qualitatives Aufnahmeverfahren durchgeführt.

Die SFU Berlin verfolgt in ihrer Ausbildung ein pluralistisches
Methodenmodell, das bereits im Bachelorstudium ein “Über den Zaun
schauen” ermöglicht. Voranmeldungen für die Aufnahmegespräche für das
Studium der Psychotherapiewissenschaft sind ab sofort möglich. Bei
einem Tag der offenen Tür, am 19. September an der SFU Berlin,
erhalten interessierte Studenten weitere Informationen.

Ansprechpartner und weitere Informationen zum Studiengang unter:
www.sfu-berlin.de

*Vorbehaltlich der Akkreditierung (Der Studiengang befindet sich
im Akkreditierungsverfahren)

Pressekontakt:
Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin
Tel.: +49 (0) 30 695 797 28-0
E-Mail: office@sfu-berlin.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.