Hochschule Fresenius prägt das Kölner Stadtbild mit einem neuen Baum

Filed under: Allgemein |


Köln. An der Hochschule Fresenius hat man sich spontan zu einer Baumpatenschaft entschlossen. “Köln schafft die Verbindung zwischen großstädtischem Flair und gemütlicher Veedel-Kultur, ist Medienstadt und Zentrum der Region. Durch unsere vielfältigen Studienangebote, beispielsweise aus dem Bereich der Business School, der Media School oder der Psychology School, ist Köln einer unserer wichtigsten Standorte. Wir profitieren von den Vorteilen dieses lebendigen Standorts und möchten der Stadt und den Menschen hier etwas zurückgeben. Nicht nur wir selbst, sondern alle Kölner Bürger profitieren von den neuen blühenden Akzenten im Stadtbild. Eine Baumpatenschaft für einen neuen Baum, den es sonst nicht geben würde, ist eine schöne Geste.” erklärt Alexander Malek.

Bei dem Geschenk an die Stadt handelt es sich um eine Japanische Zierkirsche, die mit rosa-weißen Blüten von April bis Mai reich blüht. Am Standort Bachemer Straße, Nähe der Mensa der Universität zu Köln, können sich die Kölner ab sofort an der Blütenpracht erfreuen.

Weitere Baumpflanzungen hat ”Meine blühende Stadt” für den Herbst bereits in Vorbereitung. Als Dankeschön erhält jeder Spender eine dekorative Urkunde und auf Wunsch eine Spender-Plakette, die am Baum angebracht wird. Die Bäume machen ein Leben lang Freude: dem Spender, dem Beschenkten und allen Mitbürgern.

Wer das Projekt unterstützen möchte, bekommt weitere Infos unter:
www.meine-bluehende-stadt.de
Kontakt:
MEINE BLÜHENDE STADT
Armin Scheid, Henry Buschle
0221-29996441, 0179-1402350
meine-bluehende-stadt@liebedeinewelt.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.