Hoher Besuch aus China

Filed under: Allgemein |


Hohen Besuch erwartet die Chinakoordination der FH Lübeck für morgen, Freitag, d. 13. April 2012. Der Erste Parteisekretär der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) an der ECUST (East China University of Science and Technology), Prof. Dr. Xianjin Yang stattet den aktuellen Studierenden des fünften und sechsten Jahrgangs des Deutsch-chinesischen Studienmodells einen Besuch ab. Er wird begleitet von Prof. Qi Chen, Fakultät für Materialwissenschaften und Prof. Dr. Wei Wu, dem Leiter des Sino-German College of Technology an der ECUST. Durch den Besuch wird dem Studienmodell eine besonders große Ehrung zuteil, zumal in der Hierarchie der chinesischen Hochschulordnung der Erste Parteisekretär der KPCh an einer Hochschule noch über dem Präsidenten der Universität rangiert.
Prof. Xianjin Yang wird sich bei seinem morgigen Kurzbesuch an der Fachhochschule Lübeck im Rahmen einer chinesischen Studierendenvollversammlung über das Studienmodell, über das Studium in Deutschland und in Lübeck sowie über die Studienrahmenbedingungen, das Leben in Lübeck und auf dem Campus informieren.
Das Deutsch-chinesische-Studienmodell umfasst zwei Studiengänge: Environmental Engineering und Information Technology. Sie sind vom chinesischen Bildungsministerium formell genehmigte Studiengänge an der ECUST. Dieses Studienmodell führt eine sogenannte Doppel-Campus & Zwei-Phasen-Ausbildung mit einer gesamten Studiendauer von vier Jahren durch. Partnerhochschulen sind die East China University of Science and Technology mit dem Sino-German College und die Fachhochschule Lübeck.
Die FH Lübeck ist eine vom chinesischen Bildungsministerium offiziell empfohlene universitäre Bildungseinrichtung. Die Kooperation zwischen der ECUST und der FH Lübeck besteht seit 1989. Sie umfasst den regelmäßigen Austausch von Studierenden und Lehrenden sowie die Planung und Durchführung gemeinsamer ausbildungsorientierter Projekte.