Karriere im Kindergarten: FRÖBEL-Gruppe lädt zur bundesweiten Informationswoche für Erzieherinnen und Erzieher

Filed under: Allgemein |


Kindergärten, Krippen und Horte der FRÖBEL-Gruppe laden in der Woche vom 16. bis 21. April bundesweit interessierte Erzieherinnen und Erzieher ein, sich über Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten bei dem gemeinnützigen Träger zu informieren. Die FRÖBEL-Gruppe betreibt in sechs Bundesländern 125 Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und Familienberatung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FRÖBEL-Einrichtungen geben während der Infowoche Einblick in ihre pädagogische Arbeit und beantworten Fragen zu Berufs- und Karrieremöglichkeiten bei FRÖBEL. Interessierte Erzieherinnen und Erzieher, Auszubildende oder Jugendliche mit Interesse an einer Tätigkeit im frühpädagogischen Bereich haben dabei die Möglichkeit, FRÖBEL-Häuser mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten kennen zu lernen. Dazu zählen zum Beispiel Kindergärten mit bilingualem Konzept, musikpädagogischer Ausrichtung, Gesundheits- oder naturwissenschaftlichem Schwerpunkt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mit der bundesweiten Aktionswoche wendet sich die FRÖBEL-Gruppe an pädagogische Fachkräfte für Kindergärten und Krippen, die auf der Suche nach einem innovativen Arbeitgeber sind. FRÖBEL intensiviert damit zugleich seine Aktivitäten im Bereich der Personalgewinnung. In den kommenden Jahren wird der Bedarf an Fachkräften in der Kindertagesbetreuung sprunghaft ansteigen. Grund dafür ist unter anderen der Ausbau der Kindertagesbetreuung für unter Dreijährige.

Eine Übersicht über die Termine in den Regionen gibt es unter
www.froebel-gruppe.de/infowoche

Die FRÖBEL-Gruppe betreibt Kindergärten in verschiedenen gemeinnützigen Gesellschaften in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen. Gegenwärtig werden 11.000 Kinder in 126 Einrichtungen von über 2000 FRÖBEL-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut. Eigentümer aller Gesellschaften der FRÖBEL-Gruppe ist der gemeinnützige FRÖBEL e.V., ein Zusammenschluss ambitionierter Erzieherinnen und Erzieher und gesellschaftspolitisch engagierter Persönlichkeiten.

Über regionale Standards und Familienberatung hinaus setzt sich die FRÖBEL-Gruppe insbesondere für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein und konzipiert in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft maßgeschneiderte Betreuungskonzepte für Unternehmen und deren Belegschaft. Zu den namhaften Partnerunternehmen, die im Bereich der ganzheitlichen Kinderbetreuung auf die FRÖBEL-Kompetenz bauen, zählen unter anderen die Gothaer Versicherungen, Daimler Financial Services AG, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, N24, BASF Deutschland, Deutsche Bank sowie Vattenfall Europe.