Launch der Medienbox NRW / Noch keine Pläne fürs Wochenende? Bringen Sie Ihr Thema in die Öffentlichkeit

Filed under: Allgemein |


Neues Online-Lernangebot der Landesanstalt für Medien NRW zeigt, wie das geht

Wir bleiben zuhause. Wir arbeiten vom Küchentisch aus, trainieren vor dem Fernseher und treffen unseren Stammtisch am Laptop. Die Zeiten sind außergewöhnlich, und sie bieten sich an, um neue und kreative Wege im Digitalen zu gehen. Das Handwerkszeug dazu hat fast jeder zu Hause. Das nötige Know-how vermittelt die Landesanstalt für Medien NRW jetzt mit einem neuen digitalen Lernangebot: der Medienbox NRW .

Wir laden alle herzlich ein, selber aktiv zu werden. Lernen Sie mit der Medienbox NRW, Ihre Meinung in Bild und Ton zu veröffentlichen. Werden Sie Teil gelebter Demokratie, in diesen unruhigen Zeiten.

“Die Medienbox NRW ist die beste Kombination aus dem Spaß, den es machen kann, Medien selber zu gestalten und echter Demokratiesicherung im Netz. Denn eine demokratische Medienordnung braucht in Zeiten zunehmender Desinformation vor allem drei Dinge: professionellen Journalismus, mündige und eigenverantwortliche Mediennutzer und die Chance, jederzeit selbst Medien nutzen und sich in ihnen ausdrücken zu können”, sagt Dr. Tobias Schmid, Direktor der Landesanstalt für Medien NRW.

Zur Medienbox NRW: https://medienbox-nrw.de (https://login.mailingwork.de/-link2/2235/1133/7/41/1277/URocGD13/tRsXXl4ngQ/0)

In übersichtlich gestalteten Lerneinheiten zeigt die Medienbox NRW die Produktion medialer Beiträge für Bild und Ton. Von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung vermittelt die Medienbox NRW Grundkenntnisse in der Produktion von Bild-, Ton- und Videobeiträgen.

Das neue digitale Angebot spricht gezielt nicht-professionelle Medienschaffende an. Auch Menschen ohne Vorkenntnisse können durch die Medienbox NRW lernen, mediale Beiträge zu erstellen und zu veröffentlichen.

Die Menschen in NRW haben etwas zu sagen

Sei es die Nachbarschaftshilfe zu aktuellen Anlässen oder einfach ein Thema, das gerade unter den Nägeln brennt: Die Menschen in NRW engagieren sich und haben etwas zu berichten. Digitale Medien ermöglichen es heute allen, Themen in die Öffentlichkeit zu bringen. Egal ob auf der Webseite des Vereins, bei NRWision (https://login.mailingwork.de/-link2/2235/1133/9/43/1277/URocGD13/tRsXXl4ngQ/0) *, dem Sender für Bürgermedien in NRW, oder auf YouTube. Wie das geht, können engagierte Bürgerinnen und Bürger jetzt mit der Medienbox NRW lernen. Das Angebot steht allen offen, ist kostenlos und absolut werbefrei.

*Wer sich und seine Beiträge in einem geschützten Raum ausprobieren möchte, kann dies bei NRWision, der Bürgermedienplattform für Nordrhein-Westfalen, tun. NRWision ist die Plattform für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen, auf der selbst produzierte Video- und Audiobeiträge von Bürgerinnen und Bürgern präsentiert werden. Dazu unterhält NRWision eine Mediathek. Zusätzlich strahlt NRWision eingereichte TV-Sendungen und Filme landesweit im digitalen Fernsehen aus (TV-Lernsender). Die Mediathek und der TV-Lernsender sind nicht-kommerzielle Angebote und werden von der Landesanstalt für Medien NRW gefördert.

Pressekontakt:

Peter Widlok
Telefon: 0211 – 77 00 7 – 555
E-Mail: presse@medienanstalt-nrw.de
Internet: http://www.medienanstalt-nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/63026/4563689
OTS: Landesanstalt für Medien NRW

Original-Content von: Landesanstalt für Medien NRW, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://