MaRisk Update: Sind Sie für § 44 KWG – Prüfungen gut vorbereitet? Seminare in Berlin

Filed under: Allgemein |


Unsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

München & Frankfurt 18.02.2020

Stuttgart & Berlin 10.03.2020

Köln & Leipzig 12.05.2020

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Zielgruppe:

> Vorstände und Geschäftsführer bei Banken, Finanzdienstleistern, Leasing- und Factoring-Gesellschaften
> Führungskräfte und Spezialisten aus den Bereichen Treasury und Risikocontrolling

Seminarprogramm:

MaRisk 6.0: Wesentliche Neuerungen beim MaRisk-Reporting

> Neue Anforderungen der MaRisk 2019 im Überblick
> Quantitative und qualitative Beurteilung der wesentlichen Positionen und Risiken
> Einführung von Cooling off-Perioden für Wechsel zur/in die Interne Revision
> BT 3.4 neu: Berichterstattung der Markt- und Handelsberichte
> BT 3.5 neu: Berichterstattung des zentralen Auslagerungsmanagements
> Jährliche Prüfungen und Berichterstattung zum Neu-Produkte-Prozess
> Vierteljährlicher Gesamtbericht der Internen Revision: Darstellung der wesentlichen Feststellungen

Aktuelle Anforderungen an die MaRisk-Funktionen

> Ordnungsgemäße Geschäftsorganisation als Vorgabe für das Interne Risikomanagement
> Anforderungen an Datenmanagement, Datenqualität und Aggregation von Risikodaten
> Risikosteuerung- und Risikocontrollingprozesse für IT-Risiken
> Einrichtung eines zentralen Auslagerungsmanagements
> Risikobewertungsverfahren der Internen Revision

Umsetzung der neuen Anforderungen bei der Kreditvotierung

> Neue Vorgaben für die Analyse der Kapitaldienstfähigkeit bei Privat- und Unternehmenskrediten
> Überprüfung der Werthaltigkeit von Sicherheiten
> Forbearance: Berücksichtigung von Zugeständnissen zugunsten des Kreditnehmers
> Institutsindividuelle Festlegung der Forebearance-Kriterien
> Intensivbetreuung oder Sanierung? Anforderungen an die Votierung
> Berücksichtigung der Erlösquotensammlung bei der Steuerung der Adressenausfallrisiken

Neue Anforderungen an das Liquiditätsrisikomanagement

> Anforderungen der MaRisk 2019 an die Steuerung der Liquiditätsrisiken
> Anforderungen an den Liquiditätsstatus, die Liquiditätsplanung sowie die Liquiditätssteuerung
> Diversifikation der Refinanzierungsquellen und der Liquiditätsreserven
> Refinanzierungsplan: Verzahnung von Strategie, Risikoappetit, Geschäftsmodell und Überlebenshorizont
> Bemessung der Liquiditätsreserven in normalen Marktphasen und in Stressphasen
> ILAAP: 6 Monitoring-Kennzahlen zum Liquiditätsprofil
> Reporting zu Asset Encumbrance, Liquiditätssituation, außerbilanziell Gesellschaftskonstruktionen, Ergebnisse der Stresstests sowie Notfallplan für Liquiditätsengpässe

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Informationen zum Thema MaRisk finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100

Weitere Informationen unter:
https://www.sp-unternehmerforum.de