Mehr als 400 Einrichtungenöffnen ihre Türen zur ersten bundesweiten Langen Nacht der Volkshochschulen

Filed under: Allgemein |


Mit der größten Publikumsaktion ihrer Geschichte
feiern die Volkshochschulen in Deutschland ihr 100-jähriges Bestehen.
Rund 400 Einrichtungen öffnen morgen (Freitag, 20. September), ab 18
Uhr, ihre Türen zur ersten bundesweiten Langen Nacht der
Volkshochschulen. Der Abend steht unter dem Motto “zusammenleben.
zusammenhalten” und bildet den Auftakt für ein vhs-Semester, das die
politische Bildung in den Mittelpunkt stellt. Gäste der Langen Nacht
können die breite Palette der vhs in vielfältigen Schnupper-Angeboten
entdecken, sei es im Bereich kreatives Gestalten, in Fremdsprachen
oder in der Gesundheitsbildung: ein bunter Abend, der dazu einlädt,
Neues zu entdecken und auszuprobieren.

Das diesjährige vhs-Jubiläum geht zurück auf die Weimarer
Verfassung. Sie legte 1919 den Grundstein für eine freie, staatlich
geförderte Weiterbildung, die sich an den Bildungsbedürfnissen der
Menschen orientiert. Es war die Geburtsstunde der Volkshochschulen
mit ihrer einzigartigen Programmvielfalt.

Volkshochschulen initiieren in der Langen Nacht und darüber hinaus
den gesellschaftlichen Dialog von Menschen unterschiedlicher Herkunft
und Orientierung. Sie binden dabei auch namhafte Akteure aus Politik,
Wirtschaft und Zivilgesellschaft ein. 23 Organisationen, darunter
Parteien, Stiftungen, Verbände und öffentlich-rechtliche Sender,
unterstützen die Lange Nacht als Kooperationspartner. Klimawandel,
Fake News und die Bedeutung der Weiterbildung für den
gesellschaftlichen Zusammenhalt werden Themen dezentraler
Podiumsdiskussionen in Mainz, Potsdam, Haar und Duisburg sein, die
per Live-Stream bundesweit übertragen werden.

Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) in Bonn ist der
Dachverband der rund 900 Volkshochschulen in Deutschland. Mit rund
700.000 Veranstaltungen und rund neun Millionen Teilnahmen pro Jahr
sind die Volkshochschulen der bundesweit größte Anbieter allgemeiner
Weiterbildung. Volkshochschulen arbeiten gemeinwohlorientiert und
mittelbar oder unmittelbar in kommunaler Trägerschaft.

Weitere Infos zu Kooperationspartnern und teilnehmenden
Volkshochschulen unter www.volkshochschule.de/lange-nacht

Pressekontakt:
Simone Kaucher, Pressesprecherin,
Tel. 0228 / 975 69 – 11,
E-Mail: kaucher@dvv-vhs.de

Original-Content von: Deutscher Volkshochschul-Verband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://