Neues Aufbauprogramm an der Berufsfachschule für Musik München

Filed under: Allgemein,Bilder |


Im vergangenen Herbst hat der Neue Jazzschool München e.V. die staatliche Anerkennung für seine Berufsfachschule für Musik Fachrichtung Rock/Pop/Jazz erhalten. Deshalb kann der Verein nun das gesamte Spektrum dieser bayerischen Sonderform der Berufsmusiker-Ausbildung abdecken: Er bietet ab 13. September 2012 ein drittes pädagogisches und künstlerisches Aufbaujahr für Berufsfachschul-Absolventen an.

„Während die zweijährige Berufsfachschul-Ausbildung eine breite Basis für das Leiten von Chören und Ensembles, das Unterrichten an privaten Musikschulen oder die Bandarbeit liefert, können sich Berufsfachschul-Absolventen mit den neuen Aufbauprogrammen spezialisieren und ihre beruflichen Chancen steigern“, erklärt Schulleiter Franz-David Baumann. Das pädagogische Aufbaujahr umfasst je nach belegtem Hauptfach 18 bis 20 Wochenstunden und endet mit einer Zusatzprüfung. Damit dürfen Absolventen an öffentlich geförderten Sing- und Musikschulen bis zur Mittelstufe unterrichten. Fächer wie unterrichtspraktisches Klavierspiel, Musikpädagogik und das Hauptseminar Geschichte/Literatur, Methodik/Didaktik und Unterrichtspraxis bestimmen die pädagogische Ausbildung. Der Besuch des Zusatzjahres setzt ein Mindestalter von 23 Jahren, die Note 2 im Hauptfach und einen Durchschnitt von mindestens 2,5 im Abschlusszeugnis der zweijährigen Berufsfachschule voraus.

Das künstlerische Zusatzjahr bereitet hingegen intensiv auf die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Musik oder auf ein Musikhochschul-Studium vor. Bewerber müssen mindestens die Mittlere Reife vorweisen sowie Note 2 im Hauptfach und ein gutes Gesamtergebnis im Berufsfachschul-Abschlusszeugnis. In 20 Wochenstunden stehen musikwissenschaftliches Arbeiten, Gehörbildung, Arrangieren und der Unterricht im Hauptfachinstrument bzw. Gesang im Mittelpunkt.

Teilnehmer beider Aufbauprogramme sind BAföG berechtigt und erhalten einen Schulgeldersatz der Regierung Oberbayern. Wer das Ausbildungsspektrum der Berufsfachschule für Musik in München nutzen möchte, kann sich bis 11. Juni für die zweijährige Grundausbildung anmelden. Die entsprechende Aufnahmeprüfung ist am 22. und 23. Juni. Interessenten für die Aufbauprogramme können sich bis 16. Juli bewerben. Mehr Informationen gibt es auf www.jazzschool.de oder unter 089/ 72635296-0.