NLP praxis- und erlebnisorientiert trainieren. Practitioner-Start im Raum Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen

Filed under: Allgemein |


Immer mehr Menschen bilden sich in ihrer Freizeit fort, um ihre berufliche Qualifikation zu verbessern und ihre kommunikativen Fähigkeiten zu schulen. Viele begegnen in diesem Zusammenhang auch dem Neurolinguistischen Programmieren (NLP), einer besonders erfolgreichen, seit fast vierzig Jahren bewährten Methode zum Erlernen wirkungsvoller Kommunikation. Sie versuchen dann oft, ihre Fähigkeiten mit Hilfe von NLP-Fachliteratur zu trainieren. Doch dem Selbststudium sind enge Grenzen gesteckt. Kommunikation lernt man eben am besten im Miteinander.

Möglich ist das in einer NLP-Practitioner-Ausbildung. An insgesamt 20 Ausbildungstagen vermittelt die Ausbildung das Know-how für exzellentes Selbstmanagement und gute Kommunikation. Im Mittelpunkt steht die Fähigkeit, wirkungsvoll mit Sprache umzugehen. Dr. Sabine Marquardt, Lehrtrainerin bei NLP-Rhein-Neckar: „Ein wichtiger Ausbildungsauftrag ist für uns, Menschen dazu zu befähigen, sowohl im Privat- als auch im Berufsleben wirkungsvoll zu coachen, zu motivieren sowie zu präsentieren.“

Darüber hinaus werden in der Ausbildung zahlreiche Methoden trainiert, um Ziele zu formulieren und die eigenen Ressourcen zu ihrer Verwirklichung einzusetzen. Dabei geht es auch um die Frage, wie eventuell bestehende innere Zukunfts-Hindernisse aufgelöst werden können.

Die nächste Practitioner-Ausbildung des Weinheimer Instituts NLP Rhein-Neckar startet am 11. Mai 2011. Informationen zur Ausbildung erhalten Interessenten unter www.NLP-Rhein-Neckar.de, per E-Mail unter Info@NLP-Rhein-Neckar.de und per Telefon unter (06201) 870697. Wer typische NLP-Anwendungen kennen lernen möchte, findet dazu auch Beispiele beim „NLPCoach“ unter http://www.NLPCoach.WordPress.com.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.