QS Global MBA und Business Masters Rankings 2020

Filed under: Hochschule |


Die Wharton School und Stanford teilen
den Spitzenplatz bei den diesjährigen QS World University Rankings:
Global Fulltime MBA 20
(http://www.topuniversities.com/mba-rankings/2020)20 mit nahezu
perfekten Reputationsbewertungen von Arbeitgebern. INSEAD, London
Business School und HEC Paris werden auch in den Top 10 vertreten,
was die globale Verteilung der heute führenden MBA-Programme
aufzeigt. Die QS Global MBA Ranking wurde neben QS-Tabellen für
Master in Management, Master in Finance, Master in Business Analytics
sowie Masters in Marketing veröffentlicht. Gemeinsam decken diese
Rankings die Post-Graduate-Programme ab, die bei Arbeitgebern auf der
ganzen Welt am begehrtesten sind.

Die QS-Rankings wollen versuchen auszuloten, was interessierte
Studenten am meisten suchen. Die Kernmetriken sind:
Beschäftigungsfähigkeit, Unternehmergeist und Alumni-Ergebnisse,
Kapitalrendite, Vordenkerposition sowie Klassen- und
Fakultäten-Vielfalt.

– Fast die Hälfte der 100 Top-MBA-Anbieter befindet sich in den USA,
einschließlich der sieben Besten;
– Das Vereinigte Königreich bietet zehn Top-100 MBA-Programme.
Frankreich hat sechs, wobei zwei sich unter den Top 10 befinden;
– INSEAD (3. Platz), was einen Campus in Singapur hat, wurde als
bestes Programm in Asien bezeichnet, gefolgt von Shanghais CEIBS
(25. Platz) und der National University of Singapore (32. Platz),
während die Universität Melbourne (26. Platz) in Australien führt.

QS World
University
Rankings:
Global MBA
2020 (Top 10)
2020 Rang 2019 Institution Standort
Rang
1= 3 Penn US
(Wharton)
1= 1 Stanford US
3= 6 INSEAD Frankreich
3= 5 MIT (Sloan) US
5 2 Harvard US
6 4 London Vereinigtes
Business Königreich
School
7 7 HEC Paris Frankreich
8 9 Chicago US
(Stand)
9 17 UC Berkeley US
(Haas)
10 14 Nordwesten US
(Kellogg)
©
www.TopMBA.com

QS Global3 MBA-Rankings 2020:
https://www.topmba.com/mba-rankings/2020

Methodik: https://www.topmba.com/mba-rankings/methodology
(https://www.topmba.com/mba-rankings/methodology)

Alex Chisholm, Head of Analytics bei QS, sagte: “Zusätzlich zu auf
das Analyseprogramm bezogene Eingänge, zog das QS den Ruf von
spezifischen Business Schools aus der Sicht von fast 32.000 globalen
Arbeitgebern und mehr als 36 000 Wissenschaftlern weltweit in
Betracht. Zum Schluss führten wir die Ausbildungswege von 30.000
erfolgreichen Absolventen (Alumni) wieder auf spezifische
Einrichtungen zurück.”

Die weltweit führenden Anbieter der einzelnen QS der einzelnen
Geschäftsprogramm-Rankings sind:

– QS World University Rankings: Master in Business Analytics 2020:
Massachusetts Institute of Technology (Sloan Business School);
– QS World University Rankings: Master in Finance 2020Oxford (wie
beschrieben) (neue Leitung);
– QS World University Rankings: Master in Management 2020: HEC Paris;
– QS World University Rankings: Master-Abschluss in Marketing 2020:
HEC Paris (neue Leitunga).

Die vollständige Serie der Masters-Rankings der Business Schools
ist abrufbar unter:

https://www.topuniversities.com/business-masters-rankings/2020

Methodik:
https://www.topuniversities.com/business-masters-rankings/methodology

Logo: https://mma.prnewswire.com/media/702459/QS_World_University_
Rankings_Logo.jpg

Pressekontakt:
Emerson Simona Bizzozero
QS simona@qs.com
+44 (0) 78806 20

Original-Content von: QS Quacquarelli Symonds Ltd, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://