Schnuppervorlesung der Logistik am 30.11.2020 am Campus Rheinland

Filed under: Hochschule |


Im Studium werden brandaktuelle Spannungsfelder, in denen sich die Logistikbranche seit Jahren befindet, tiefergehend beleuchtet. Nicht nur Logistikriesen wie Amazon, die sich seit Jahren in der Kritik befinden, müssen angesichts der Industrie 4.0 sowie stetig wachsenden „On demand“-Anforderungen, neue Strategien zur Bewältigung ihrer Aufträge und Abwicklung ihrer Prozesse, trotz des Fachkräftemangels, hervorholen.

Prof. Dr. Markus Nave, Professor an der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen, möchte am 30. November am 17 Uhr einen Einblick geben, welche Möglichkeiten die Prozessgestaltung und der Einsatz bestimmter technischer Systeme der Logistik bieten, um aktuelle Herausforderungen in einer Industrie zu überwinden, in der es stets darum geht schneller, weiter, besser und effizienter zu sein.

Entsprechend des in den SRH Studiengängen gelehrten CORE-Prinzips, wird Prof. Nave sich in seiner Schnuppervorlesung in einem Spagat zwischen Theorie und Praxis befinden: Er wird darstellen, wie neue, theoretisch erprobte Technik und Systeme sich im Einsatz im Handel und in der Industrie im Hinblick auf ihre Akzeptanz durch Mitarbeiter und verbesserten Lieferservice für Kunden, bewähren.

Die Schnuppervorlesung richtet sich an alle Interessierten der Logistik. Die Anzahl der Teilnehmer ist aufgrund des aktuell geltenden Sicherheitskonzepts auf 15 Personen begrenzt. Anmeldungen sind kostenlos möglich unter: https://eveeno.com/logistikschnuppern

Weitere Informationen unter:
https://eveeno.com/logistikschnuppern