Schriftliche Anmeldung für Ausbildungsgänge an BBSen

Filed under: Allgemein |


Wer im Schuljahr 2021 / 2022 eine der 14 berufsbildenden Schulen der Region Hannover besuchen möchte, muss sich bis Montag, 8. Februar 2021 dafür schriftlich anmelden. Die Schulen haben das Verfahren angesichts des Pandemiegeschehens umgestellt.

Statt sich persönlich anzumelden, müssen nun alle Unterlagen per Post ? nach Absprache mit der allgemein bildenden Schule ? an die jeweilige berufsbildende Schule geschickt werden. Dort müssen die Papiere spätestens am 8. Februar 2021 vorliegen. Die Anmeldung muss in jedem Fall folgende Dokumente enthalten:

Anmeldebogen (leserlich und vollständig)

Halbjahreszeugnis

Jugendliche und junge Erwachsene, die die einjährige Berufsfachschule oder die Fachoberschule Klasse 11 besuchen wollen, müssen zudem eine Beratungsbescheinigung der Berufsberatung vorlegen. Dieses Dokument kann ausnahmsweise auch zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

Bei Bedarf nehmen die berufsbildenden Schulen nach Sichtung der Unterlagen mit den Bewerberinnen und Bewerbern Kontakt auf. In diesem Fall findet die Beratung vorzugsweise telefonisch oder als Videokonferenz statt.

Ausführliche Informationen zum Anmeldeverfahren sind in den allgemein bildenden Schulen sowie auf den Homepages der jeweiligen berufsbildenden Schulen erhältlich. Informationen über die berufliche Ausbildung, das Anmeldeformular und eine Übersicht über alle berufsbildenden Schulen samt Links auf die jeweiligen Homepages sind im Internet unter www.hannover.de/berufsbildende-schulen.de zu finden.

Weitere Informationen unter:
https://