Schüler und Studierende zeigen großes Interesse an LANGER NACHT DER INDUSTRIE

Filed under: Allgemein |


Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE, die ME Saar und IHK am 16. Oktober 2014 bereits zum vierten Mal im Saarland veranstalten, erfreut sich großer Resonanz. Mehr als 750 Schülerinnen und Schüler sowie Studierende haben sich innerhalb der letzten fünf Wochen für eine der elf spannenden Touren angemeldet. Die erste Tour (Robert Bosch GmbH und Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG) musste wegen überaus großer Nachfrage bereits für weitere Anmeldungen geschlossen werden. Für die übrigen zehn Touren stehen jedoch noch rund 300 Plätze zur Verfügung. Wegen der anhaltend hohen Nachfrage sollten sich Interessenten schnellstmöglich einen der begehrten Plätze sichern.
Der Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes und die IHK wollen mit der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE verstärkt junge Menschen für berufliche Perspektiven in der Saar-Industrie begeistern und bei der Berufsorientierung unterstützen. Insgesamt nehmen in diesem Jahr saarlandweit 20 Industriebetriebe aus nahezu allen Branchen an dem Event teil. Große Unternehmen, aber auch die so genannten “Hidden Champions” des saarländischen Mittelstandes werden zeigen, was und wie sie produzieren, wie sie ausbilden und welches Arbeitsumfeld sie dem Fachkräftenachwuchs bieten. Bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE werden Schülerinnen und Schüler sowie Studierende erleben, wie spannend und verantwortungsvoll die Arbeit in einem Industriebetrieb heutzutage ist – und wie technologieintensiv und ressourcenschonend die Industrie heute produziert.
Teilnehmer können Industrie “live” erleben
Das Besondere dabei ist: Die Betriebe öffnen in den Abendstunden ihre Tore für zwei Gruppen mit jeweils bis zu 50 Personen und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Schüler, Studierende, Absolventen und sonstige Interessierte, die mit Shuttlebussen kostenlos an einem Abend zwei Unternehmen besichtigen werden, können dabei Industrie “live” erleben. Neben der Besichtigung der Produktionen erfahren sie zudem viel Wissenswertes über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, denn Gespräche mit Personalverantwortlichen stehen ebenso auf der Agenda wie Neuigkeiten zu aktuellen Trends in der Industrie. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr mit einem zentralen Kick-off auf der Franz-Josef-Röder-Straße / Ecke Schlossberg-Parkplatz in Saarbrücken.
Interessierte können sich noch bis zum 20. September um einen der begehrten Plätze bewerben. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung und weitere Informationen zu teilnehmenden Industriebetrieben
Anmeldung: http://www.langenachtderindustrie.de/standorte/saarland/region.html