Starkes Engagement: Sicherheitstraining für Frauen jetzt auch als Firmenseminar

Filed under: Allgemein |


„Für uns ist der weitere Ausbau der Frauentrainings, insbesondere für Unternehmen, ein konsequenter Schritt der bisherigen Entwicklung“, sagt Jörg Fröhlich, Geschäftsführer von CONVA Sicherheitstraining. Das Unternehmen bietet seit rund sieben Jahren Selbstbehauptungstrainings für Frauen an. Zunächst als offene Seminare und gelegentlich auch als Inhouse-Schulungen für Unternehmen und Institutionen. Doch die starke Nachfrage der Betriebe und Unternehmen in den letzten beiden Jahren haben das Trainerteam um Jörg Fröhlich, Oliver Franz und Britta Minten dazu ermutigt, sich ab Frühjahr dieses Jahres verstärkt für Frauen-Selbstbehauptungstrainings im Unternehmenskontext zu engagieren.

„Wer abends lange im Büro sitzt und im Dunkeln zum Auto muss oder beruflich häufiger allein auf Reisen ist, ist froh über jedes Stück Souveränität in unangenehmen Situationen“, berichtet Trainerin Britta Minten über die Rückmeldungen der Teilnehmerinnen. So wissen gerade weibliche Fach- und Führungskräfte dieses Training in Selbstsicherheit und innerer Gelassenheit zu schätzen, aber etwa auch Auszubildende, die erst am Anfang ihres Berufslebens stehen. Im Mittelpunkt des Trainings stehen daher Rollenspiele, die sich an gefährlichen bzw. an bedrohlich empfundenen Alltagssituationen orientieren.

Methode und Konzept des Sicherheitstrainings für Frauen sind wissenschaftlich fundiert und basieren auf jüngsten Erkenntnissen der Präventionsforschung. Das Verhalten an so genannten Angstorten, wie Tiefgaragen oder unbeleuchteten Wegen wird daher ebenso trainiert wie der gezielte Einsatz von Selbstverteidigungstechniken.

Überdies haben neueste Studien gezeigt, dass viele Frauen in den Abendstunden öffentliche Verkehrsmittel meiden. „Diesem Verzicht auf Lebensqualität wollen wir gezielt entgegen wirken“, betont Diplom-Sozialwissenschaftler Oliver Franz. Die Alltagstauglichkeit des in den Rollenspielen Erlernten ist den CONVA-Trainern neben der Vermittlung der Theorie ein ganz besonderes Anliegen.

Um eine dauerhafte Verankerung von mehr Selbstsicherheit und höherer Lebensqualität zu gewährleisten, bietet das Trainerteam die Sicherheitstrainings für Frauen im Kontext von Arbeit und Beruf als Grundlagenseminar wie auch als Vertiefungstraining an. Weitere Informationen zu den Selbstbehauptungstrainings sind im Internet auch unter www.conva.de zu finden.

Kontakt:
CONVA Sicherheitstraing
Fröhlich • Wittek • Franz GbR
Stephanstr. 50
50321 Brühl
Tel.: 02232-410810
Fax: 02232-410815
E-Mail: info@conva.de
www.conva.de
Ansprechpartner für die Medien im Hause CONVA ist Herr Jörg Fröhlich.

Mit freundlichen Grüßen
im Auftrag der CONVA Sicherheitstraining
Manfred Sauer – SAUER KOMMUNIKATION

Pressekontakt:
SAUER KOMMUNIKATION
Manfred Sauer
Waldstr. 132
51147 Köln
Tel.: 02203-1010497
Fax: 02203-1010499
E-Mail: post@sauer-kommunikation.de
www.sauer-kommunikation.de