Strategische und nahtlose Kooperation mit Herstellerpartnern: IT-HAUS GmbH etabliert zentrales Partner Management

Filed under: Bilder,Management |


Diese Entwicklung ist auch auf den 2020 eingeleiteten Change-Prozess bei IT-HAUS zurückzuführen, bei welchem die klassische Organisation nach Vertriebs- und Technikabteilungen aufgebrochen wurde und fachspezifische Competence Center gegründet wurden. Die bisher vertrieblich gestützte, dezentrale Partner Management Betreuung durch die Sales-Einheiten wird nun von einer zentralen Partner-Management-Einheit unterstützt. In enger Zusammenarbeit sollen zukünftig Businesspläne von Sales und Partner Management mit den Partnern ausgearbeitet werden und unternehmensweit Synergien erreicht werden. So sollen auch Kunden der IT-HAUS von einer vertieften Herstellerbeziehung profitie-ren können. Individuelle Kundensituationen werden weiterhin von den Sales-Kollegen betreut.

Auf langfristige Sicht soll auch die Akquise neuer Herstellerpartner und das kontinuierliche Portfolio-Management gemeinsam mit den internen Sales-Abteilungen im Fokus der neuen Organisationseinheit stehen. „Durch die hohe Agilität auf dem IT-Markt ist es für uns wichtig, dass wir mit einem dedizierten, zentral geförderten Partner Management strategisch aufgestellt sind. Es freut uns, dass wir mit Jo-Ann Oswald eine IT-HAUS Personalie für diese Aufgabe gefunden haben, die vielen Partnern bereits durch ihre Marketingbetreuung bekannt ist. Durch ihr Studium an einer internationalen Hochschule (Master of Business Administration) hat sie für Ihre neue Aufgabe die fachliche Grundlagen geschaffen, um mit unseren Geschäftspartnern den Herausforderungen von heute und in der Zukunft zu begegnen.“, betont Stefan Sicken, Shareholding Managing Director bei IT-HAUS. Für die Herstellerpartner wird Jo-Ann Oswald als zentrale Ansprechpartnerin fungieren und partnerspezifisch Erfolgspotentiale ausbauen.

Weitere Informationen unter:
https://it-haus.com