Studierende wählen Hochschule Aalen zu einer der beliebtesten Hochschulen in Deutschland

Filed under: Allgemein |


Bestnoten für die Hochschule Aalen von den Studierenden: Die Hochschule Aalen gehört zu den ?Top Hochschulen 2021? und wurde dafür jetzt mit dem StudyCheck-Award ausgezeichnet. Mit einer Weiterempfehlungsquote von 96 Prozent und 4,2 von 5 Sternen gehört sie zu den beliebtesten Hochschulen in Deutschland und landete insgesamt auf Platz drei. Das ergab die Auswertung des größten Studienbewertungsportal StudyCheck.de. Die Studierenden lobten dabei vor allem auch das Engagement der Hochschule Aalen während der Corona-Pandemie.

?Die vergangenen beiden Semester waren aufgrund der Umstellung von der Präsenz- auf die Online-Lehre eine besondere Herausforderung für alle?, sagt Rektor Prof. Dr. Gerhard Schneider. ?Die Auszeichnung zeigt, dass es uns dank der Flexibilität und des großen Einsatzes aller Beteiligten gelungen ist, auch in diesen Zeiten ein vollwertiges Studium anzubieten.?

Das sehen auch die Studierenden so. ?An der Hochschule wird Service großgeschrieben?, loben sie und heben dabei vor allem die Schnelligkeit der Umstellung auf den Online-Betrieb, die Kreativität der Lehrenden bei den Vorlesungen sowie die Unterstützung bei den digitalen Prüfungen durch ein Support-Team mit Hilfe-Hotline hervor. ?Die Inhalte des Studiums und die Professoren tragen zu einer persönlichen und fachlichen Weiterbildung enorm bei?, heißt es in einer der insgesamt mehr als 600 Bewertungen. Mit dem dritten Platz beim StudyCheck-Award 2021 verbesserte sich die Hochschule Aalen noch einmal im Vergleich zum Vorjahr, in dem sie auf Platz sechs landete.

Nach der Eröffnung der neuen Forschungsgebäude ZiMATE und ZTN, in denen auf mehr als 3200 Quadratmetern an den Themen der Zukunft gearbeitet wird, stehen den Studierenden an einer der forschungsstärksten Hochschulen in Deutschland noch mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Die ?sehr moderne und hochwertige Ausstattung? in den Laboren und Werkstätten wird von ihnen geschätzt.

?Mit unserem neuen Qualifizierungsangebot Green Technology and Economy bieten wir unseren Studierenden eine weitere Chance an, ihr Wissen in Zukunftsfeldern wie Energieeffizienz, nachhaltiger Mobilität oder der umweltfreundlichen Erzeugung von Energie zu vertiefen und sich somit Vorteile auf dem Arbeitsmarkt zu verschaffen?, sagt Schneider. ?Ebenso wollen wir den Gründergeist und die Innovationskraft der Studierenden fördern. Dazu können die Studierenden zum Beispiel die Angebote des Innovationszentrums nutzen.?

Neben den studienspezifischen Schwerpunkten werden gerade auch in Corona-Zeiten die Möglichkeiten zum (digitalen) Kennenlernen hervorgehoben. Da die Studierenden besonders den persönlichen Kontakt zu Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie den Lehrenden vermissen, hat die Hochschule Aalen zum Beispiel ein Mentoring-Programm für Erstsemester aufgesetzt, eine Lernpartnerbörse gegründet und soziale Events wie Beer Nights ins Leben gerufen.

Generell sei das Studium sehr zukunftsorientiert und praxisnah sowie die Hochschule eng mit der Wirtschaft vernetzt, zeigen sich die Studierenden zufrieden mit ihrer Entscheidung für die Hochschule Aalen. Beste Voraussetzungen also, um nach dem Studium als Fach- oder Führungskraft durchzustarten.

Insgesamt können mehr als 500 Hochschulen und Universitäten auf StudyCheck.de bewertet werden, rund 200 davon qualifizierten sich für das Ranking 2021. Mehr als 43.000 Bewertung von Studierenden wurden dafür berücksichtigt. Die Hochschule Aalen erhielt Bestnoten und zählt damit zu den drei beliebtesten Hochschulen in Deutschland.

Die Übersicht der beliebtesten Hochschulen 2021 laut StudyCheck.de finden Sie hier: www.studycheck.de/hochschulranking/beliebteste-fachhochschulen

Weitere Informationen unter:
https://