“Team meX” der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) mit Angeboten für Jugendliche und Lehrkräfte

Filed under: Allgemein |


Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) bietet auch im Jahr 2012 Veranstaltungen zur Rechtsextremismus- und Islamismusprävention an. Die Weiterführung des Projekts “Team meX. Mit Zivilcourage gegen Extremismus” wurde von der Baden-Württemberg Stiftung für ein weiteres Jahr finanziell gesichert. Das Projekt wird gemeinsam mit dem Landesamt für Verfassungsschutz durchgeführt.
Lehrkräfte an Schulen und in der außerschulischen Jugend- und Bildungsarbeit können damit ab sofort für ihre Klassen und Gruppen Projekttage zur Rechtsextremismusprävention buchen. Das Planspiel “Wer gewinnt in Wirlingen?” führt Sechst- und Siebtklässler spielerisch an die Entstehung von Feindbildern und Diskriminierung heran. Beim Projekttag “Soundcheck” erfahren Jugendliche ab der achten Klasse mehr über Propagandainstrumente rechtsextremistischer Gruppierungen und können sich mit einem zivilcouragierten Umgang mit rechtsradikalem Gedankengut in Schule, Freundeskreis oder Kommune auseinandersetzen.
Schulen, Verwaltungen und Einrichtungen der Jugendarbeit werden Vorträge und ganztägige Seminare zur Extremismusprävention angeboten; so ist neben einem “Argumentationstraining gegen rechtsextremistische Sprüche und Stammtischparolen” auch die Fortbildung “Jugendszenen zwischen Islam und Islamismus” wieder buchbar. Bei dieser ganztägigen Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in muslimische Jugendkulturen in Deutschland und setzen sich mit den Grenzverläufen zwischen Islam und Islamismus auseinander. Die Förderung durch die Baden-Württemberg Stiftung ermöglicht eine kostenlose Teilnahme an allen Veranstaltungen.
Neben diesen bewährten Angeboten sind auch Neuheiten geplant. Die Internetseite wird um die Rubrik “Islamismusprävention” erweitert; ebenso sollen in diesem Themenfeld Veranstaltungen für Jugendliche entwickelt werden. Bei der Arbeit gegen Rechtsextremismus sollen innovative Veranstaltungsformate neue Zielgruppen ansprechen. Geplant ist außerdem, Informations- und Unterrichtsmaterialien herauszugeben.
Mehr über die Angebote des Projektes “Team meX. Mit Zivilcourage gegen Extremismus” sowie Hinweise zur Veranstaltungsbuchung unter www.team-mex.de.