Trotz Corona-bedingten Einschränkungen: Durchführung der IHK-Prüfungen läuft problemlos

Filed under: Allgemein |


Die IHK Saarland hat ein positives Zwischenfazit zu den derzeit laufenden IHK-Abschlussprüfungen gezogen. Trotz erheblicher Einschränkungen durch die Corona-bedingten scharfen Hygienevorgaben konnten in den letzten Tagen sowohl die praktischen als auch die mündlichen Prüfungen ohne Probleme durchgeführt werden. ?In dieser außergewöhnlichen Situation hat es sich bewährt, dass wir im Saarland einen verlässlichen Stamm an ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfern haben und mit den Berufsschulen sowie Prüfwerkstätten gut zusammen arbeiten. Angesichts der bisher positiven Erfahrungen sehen wir auch  den schriftlichen Prüfungen in der  übernächsten Woche zuversichtlich entgegen. Derzeit können wir davon ausgehen, dass alle Jugendlichen Ende Juli ihre Abschlussergebnisse haben?, so IHK-Hauptgeschäftsführer Heino Klingen.

Zahlreiche Ausbildungsstellen noch unbesetzt

Viele Schüler haben gerade ihre Prüfungen an den allgemeinbildenden Schulen abgeschlossen und beginnen nun mit ihrer Ausbildungsplatzsuche ? bedingt durch den Lockdown etwa zehn Wochen später als üblich. Klingen: ?Trotz der Verzögerung sehen wir für ausbildungswillige und -fähige Jugendliche noch gute Chancen, eine passende Lehrstelle zu finden. Die Betriebe halten nach wie vor ihre Ausbildungsangebote aufrecht. Wer sich darüber informieren möchte, sollte sich an die IHK wenden. Es ist keinesfalls zu spät, sich auf die Suche zu machen ? denn die meisten Ausbildungsverträge werden im Saarland ohnehin erst zum 1. September 2020 abgeschlossen?, so der IHK-Hauptgeschäftsführer.

Weitere Informationen zu offenen Ausbildungsstellen finden sich in der IHK-Lehrstellenbörse unter www.saarland.ihk.de

Weitere Informationen unter:
https://