40 Tage durch die Wüste – Homeschooling in Zeiten von Corona

Filed under: Allgemein |


Ganz plötzlich, Anfang 2020, sieht sich die Fernsehautorin Ilka Wasserzier mit einer völlig neuen Situation konfrontiert. Sie muss ebenso wie Millionen Eltern in Deutschland den Beruf der Pädagogin im Home Schooling ausüben. Und das neben ihrer normalen Arbeit beim Fernsehen – mal eben ganz nebenbei.

Sie beschließt, ihre Homeschooling-Erfahrungen in einer Art Tagebuch festzuhalten. Auf amüsante Weise und mit einer ordentlichen Prise Selbstironie erzählt sie in ihrem Buch “40 Tage durch die Wüste – Homeschooling in Zeiten von Corona” von ihrer Zeit als Grundschullehrerin am heimischen Küchentisch. Denn zwischen Laufdiktaten, Rechenmauern und einem Schreibschriftkurs versucht die Pädagogin wider Willen, ihren Humor nicht zu verlieren. Begleiten Sie die Autorin auf ihrer aberwitzigen Reise.

Ilka Wasserzier wurde 1978 in Geilenkirchen geboren und arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten beim Fernsehen. In dieser Tätigkeit kann sie beim Schreiben von Drehbüchern und Sprechertexten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Zudem war sie an der Entwicklung vieler Formate beteiligt und dreht als Regisseurin Reportagen, Doku-Soaps und Imagefilme.

“40 Tage durch die Wüste – Homeschooling in Zeiten von Corona” von Ilka Wasserzier ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08806-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags” und Publikations”Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self”Publishing”Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online”Stores) mit Einsatz von professionellem Buch” und Leser”Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Weitere Informationen unter:
https://tredition.de