Kultur gegen Corona / Ferdinand von Schirach – “Lesung in den Zeiten des Corona” bei ntv

Filed under: Allgemein |


Die Theater sind geschlossen, Konzerte abgesagt, Lesereisen verschoben – Corona bedroht das kulturelle Leben in Deutschland und dagegen möchte ntv ein Zeichen setzen: Der Nachrichtensender schafft in der Primetime Platz für Literatur. Am Donnerstag, den 2. April um 22.10 Uhr präsentiert ntv “Lesung in den Zeiten des Corona” mit Ferdinand von Schirach. Der Bestseller-Autor trägt darin Texte aus seinem jüngsten Buch “Kaffee und Zigaretten” vor. Eingeleitet wird die rund 40-minütige Sendung mit einem Gespräch zwischen Ferdinand von Schirach und Tanit Koch, Geschäftsführerin ntv und Chefredakteurin der Mediengruppe RTL.

Ferdinand von Schirach: “Vielleicht ist es für die Zuschauer eine angenehme Ablenkung, mitten in den furchtbaren Nachrichten etwas ganz anderes zu sehen und zu hören. Literatur ist ja auf ihre ganz eigene Art systemrelevant.” In der Sendung äußert sich der Schriftsteller und Jurist unter anderem über menschliche Ur-Instinkte beim Hamstern, die Einschränkung von Grundrechten, die Gefahren von sozialer Isolation aber auch zu der Frage, was nach Corona kommt – welche Langzeitfolgen der “Shutdown” also für unsere Gesellschaft haben kann.

Tanit Koch: “Wir berichten seit Wochen umfassend über die Corona-Krise und ihre Auswirkungen – am Donnerstag halten wir einen Moment inne, um ein Signal für die Kultur zu setzen. Das Leben hat noch mehr zu bieten als Nachrichten, und ich danke Ferdinand von Schirach, dass er bei uns den Beweis dafür erbringt.”

“Lesung in den Zeiten des Corona” läuft am Donnerstag, den 2. April ab 22.10 Uhr bei ntv und steht anschließend auch bei TVNOW und n-tv.de zum Abruf bereit. Bei ntv wird die Sendung am Samstag um 23.30 Uhr sowie am Sonntag um 12.10 Uhr wiederholt. Darüber hinaus ist die Lesung auch bei AUDIO NOW verfügbar.

Bei TVNOW gibt es neben der “Lesung in den Zeiten des Corona” mit Texten aus “Kaffee und Zigaretten” drei weitere kurze Lesungen von Ferdinand von Schirach, unter anderem aus seinen Büchern “Strafe” und “Schuld”.

Eine Preview der Sendung ist ab sofort in unserem Newsroom unter https://kommunikation.mediengruppe-rtl.de abrufbar.

Pressekontakt:

Bettina Klauser
Leitung Kommunikation ntv
Telefon: 0221 / 456 74100
bettina.klauser@mediengruppe-rtl.de

Alessia Gerkens
Manager Kommunikation & PR ntv
Tel.: 0221 / 456 74103
alessia.gerkens@mediengruppe-rtl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/8180/4560865
OTS: n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH

Original-Content von: n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://