50 Jahre Internet: HPI startet Gratis-Onlinekurs an seinem 20. Geburtstag

Filed under: Allgemein |


Zum 50. Geburtstag des Internets endlich
verstehen, wie das Netz der Netze funktioniert und wie man es
beherrscht – diesen Nutzen verspricht ein kostenloser Onlinekurs auf
der IT-Lernplattform openHPI. Das Hasso-Plattner-Institut (HPI)
startet ihn anlässlich seines eigenen 20. Geburtstags am 28. Oktober
2019. Anmelden kann sich jeder jetzt bereits unter
https://open.hpi.de/courses/internetworking2019.

“1969, im Jahr der ersten Mondlandung und des legendären
Woodstock-Festivals, ahnte niemand, dass sich aus der Vernetzung von
gerade einmal vier einzelnen Computern in Kalifornien eine
Infrastruktur entwickeln würde, die jetzt vier Milliarden Menschen
weltumspannend verbindet”, blickt Kursleiter und HPI-Direktor Prof.
Christoph Meinel zurück. Er ist sicher: Auch von den 57 Millionen
Internetnutzern in Deutschland wissen heute immer noch viel zu
wenige, wie eigentlich das technische Konstruktionsprinzip des Netzes
aussieht, wie die Datenpakete ihren Weg durch die miteinander
verknüpften Einzelnetze zum Rechner des Adressaten finden.

Atemberaubende Innovationen und dunkle Schattenseiten

Wie wird erreicht, dass keine Nachricht auf dem Weg durchs
Internet verloren geht? Wie kommt die Facebook-Seite zu mir in den
Browser? Woher kommt das Video bei Netflix? Solche Fragen beantworten
der Kursleiter und sein Team in dem sechswöchigen Massive Open Online
Course (MMOC). “Wir wollen unseren Kursteilnehmern allerdings nicht
nur den dramatischen technischen Wandel verdeutlichen, den das
Internet hervorrief und noch immer antreibt”, sagt der
Informatik-Professor.

Dem Potsdamer Wissenschaftler geht es neben den “atemberaubenden
Innovationen” auch um die Schattenseiten der Internet-Entwicklung –
nicht nur im so genannten “dark web”. Wie gläsern bin ich als durchs
Internet vernetzter Mensch, wie sicher kann ich über dieses Netzwerk
kommunizieren? Wie sicher ist mein Geld zum Beispiel beim
Online-Banking? Themen wie diese greift der Gratis-Onlinekurs auf.
Und am Beispiel der eigenen und für jedermann offenen
IT-Lernplattform openHPI demonstriert Meinel, wie das Internet
weltweit auch den Zugang zu besseren Bildungschancen ermöglicht hat.

Ist das 50 Jahre alte Internet in der Midlife Crisis?

“Manchem erscheint es, als sei das 50 Jahre alte Internet heute in
einer Art Midlife Crisis”, sagt der Kursleiter. Angesichts immer mehr
manipulierter Inhalte fragten einige: Steht das Netz an einem
Wendepunkt? Andere sähen es vor einer weiterhin positiven
Entwicklung. Meinel: “Alle bewegt die Frage: Wie abhängig sind wir
mittlerweile von dieser Technologie und wie geht es mit ihr weiter?”

Der Kursleiter und sein Team bieten zahlreiche Lehr-Videos und
-Materialien sowie eine Reihe von Selbsttests und Prüfungen an.
Gehofft wird auf rege Debatten im Nutzer-Forum von openHPI.
Erfolgreiche Absolventen des Kurses erhalten etwa eine Woche nach dem
Abschluss ein Zeugnis bzw. ein qualifiziertes Zertifikat des
Hasso-Plattner-Instituts.

Gratis-Onlinekurs thematisiert auch Schutz der Internetnutzer

Der kostenlose deutschsprachige Kurs richtet sich nach Meinels
Worten an Nutzer ohne Vorkenntnisse, welche einerseits die zugrunde
liegende Technik des Internets verstehen lernen wollen. Ihnen soll
andererseits aber vor allem auch vermittelt werden, wie sich im
offenen Internet und World Wide Web jeder selbst gegen Angriffe
schützen muss.

“Praktisch nebenbei zeigen wir auch auf, was die entscheidenden
Persönlichkeiten und Meilensteine in der bisherigen Entwicklung des
Internets waren, welche Entwicklungen im seit 50 Jahren bestehenden
Internet zum Erfolg wurden und welche wichtige Rolle das Internet in
Wirtschaft, Gesellschaft und Politik eingenommen hat”, betont der
Kursleiter. Besonders spannend dürfte sein Ausblick darauf werden,
welche Entwicklung das Internet in Zukunft nehmen dürfte.

Einige Fakten zur IT-Lernplattform openHPI

Gestartet am 5. September 2012
Betreiber: Hasso-Plattner-Institut, Potsdam
Einzelne Nutzer: rund 205.000*
Kurseinschreibungen: rund 644.000*
Ausgestellte Leistungsnachweise: fast 68.000*
Archivierte Kurse fürs Selbststudium: rund 70*
Kurs-Sprachen: Deutsch, Englisch, Chinesisch
Webseite: https://open.hpi.de
*alle Angaben beziehen sich auf August 2019

Pressekontakt:
presse@hpi.de
Christiane Rosenbach, Tel. 0331 5509-119, christiane.rosenbach@hpi.de
und Friederike Treuer, Tel. 0331 5509-177, friederike.treuer@hpi.de

Original-Content von: HPI Hasso-Plattner-Institut, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://