Best Practice: Campus Hörakustik bereit für Online-Unterricht (FOTO)

Filed under: Allgemein,Bilder |


Am Campus Hörakustik gibt es keinen Stillstand. Es werden die technischen, praktischen und rechtlichen Rahmenbedingungen geschaffen, um sämtliche Unterrichtsformate auch online anbieten zu können. Das ist notwendig, weil die Bundes- und Landesministerien am 16. März 2020 den Unterricht am Campus Hörakustik vor Ort im Rahmen der Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vorläufig ausgesetzt haben.

Unmittelbar nach den Osterferien kann mit Teilen der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) auch online begonnen werden. Für die praktischen Inhalte der Meistervorbereitung als auch der ÜLU wird Filmmaterial verfügbar sein, so dass auch praktische Inhalte online vermittelt werden können.

In den Meistervorbereitungskursen werden die theoretischen Teile schon heute online gelehrt. Sowohl im Vollzeit-Meisterkurs als auch in den Intensivkursen wurde der Theorie-Unterricht in den virtuellen Klassenraum der Akademie für Hörakustik verlegt. Die erprobte Infrastruktur und jahrelange Erfahrung mit E-Learning-Angeboten als Ergänzung zum Präsenzunterricht haben den kurzfristigen Umstieg auf die Online-Lehre möglich gemacht. Im virtuellen Klassenzimmer wird der Unterricht vom Dozenten durchgeführt, die Teilnehmer können direkt miteinander kommunizieren und gemeinsam Aufgaben lösen.

Darüber hinaus setzt der Campus Hörakustik alles daran, die Gesellen- und Meisterprüfungen, die für dieses Jahr vorgesehen sind, noch in diesem Jahr abzuhalten. Selbst wenn dafür die Sommerferien genutzt werden müssen. Derzeit ist man jedoch von der Entscheidung von Bund und Ländern abhängig, um konkrete Termine nennen zu können. Für einen möglichen Termin im Mai oder Juni 2020 ist alles vorbereitet.

Hintergrund zum Campus Hörakustik

Der Campus Hörakustik ist das zentrale Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungszentrum der Hörakustik in Deutschland. Im Rahmen einer international einmaligen Lernortkooperation der bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen (LBS) und der Akademie für Hörakustik (afh) unterrichten die afh und die LBS gemeinsam seit 1972 auf dem Campus zukünftige Hörakustiker und Hörakustikerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet in Theorie und Praxis. Auch die Zwischen- und Gesellenprüfungen sowie Meisterkurse und -prüfungen finden auf dem Campus statt. Der Campus Hörakustik und die duale Hörakustik-Ausbildung haben weltweit Vorbildcharakter.

Pressekontakt:

Michael Skwarciak, M.A. (biha), skwarciak@biha.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/70547/4566198
OTS: Bundesinnung der Hörakustiker KdöR

Original-Content von: Bundesinnung der Hörakustiker KdöR, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://