I4MS bringt ein Tool zur Schulung digitaler Fähigkeiten für die Fertigungsindustrie in der EU heraus

Filed under: Allgemein |


– Der I4MS-Schulungskatalog wurde zur Verbesserung der digitalen
Fähigkeiten von Mitarbeitern in Produktionsunternehmen entwickelt
und stellt Schulungsstrukturen, -methoden und -material zur
Stärkung der Kompetenzen im Bereich von Technologien der Industrie
4.0 bereit.
– Derzeit werden 86 Schulungen unter Beteiligung von 20 Ländern
angeboten. Die Tätigkeitsfelder sind: Robotertechnik (31), IdD
(38), CPS (1)3, 3D-Druck (17), Datenanalyse (31), künstliche
Intelligenz (29), Cloud-Technologien (28), Laser-Schweißen (4),
Sonstiges (36).

Der Online-Schulungskatalog von I4MS unterstützt europäische KMU
in ihrem Digitalisierungsprozess, indem die meistgefragten
Fähigkeiten im Produktionssektor angeboten werden. Auf diese Weise
wird den KMU geholfen, durch die Entwicklung ihrer Mitarbeiter in
diesen Bereichen international konkurrenzfähig zu bleiben.

Der beschränkte Zugang zu digitalen Fähigkeiten ist einer der drei
wichtigsten Hemmfaktoren für die Digitalisierung im
Produktionsbereich. Das Projekt begegnet dieser Herausforderung durch
ein breites Schulungsangebot zur Erweiterung der Qualifikation der
Mitarbeiter von Industrieunternehmen. Das Hauptziel ist die
Bereitstellung von Informationen über stark nachgefragte digitale
Fähigkeiten und Schulungsmaterialien für Interessierte.

Auf diese Weise soll bei den KMU das Bewusstsein dafür geschärft
werden, wo und wie die Produktqualität, die Prozesseffizienz und die
Ertragskraft durch digitale Technologien verbessert werden können und
wie sie den Einsatz und die Operationalisierung digitaler Tools
bewältigen können. Diese Rolle wird von digitalen Innovationshubs
(DIH) übernommen, die über die technologischen und kaufmännischen
Kompetenzen und die erforderlichen Arbeitskräfte und Kapazitäten
verfügen. Die Kurse können in einer Reihe vertikaler Branchen, wie
Automobilbau, Luft- und Raumfahrt, Landwirtschaft, Chemieindustrie,
Computer- und Softwareindustrie, Bauwirtschaft, Rüstungsindustrie,
Bildung, Forschung und Entwicklung oder Energiewirtschaft, Anwendung
finden.

Für jede Schulung werden eine Zusammenfassung der jeweiligen
Technologie, der angewandten Schulungstechniken, der Kanäle, der
angestrebten Technologieübernahme-Phase, der Zielgruppe, der
erforderlichen Bildungsstufe sowie ein Überblick über die Inhalte
angeboten. Der Katalog unterstützt die europäischen Unternehmen bei
der Feststellung, wo und wie sie die Erweiterung ihrer Fähigkeiten
und Kompetenzen planen können.

Über I4MS

I4MS (bzw. ICT Innovation for Manufacturing SMEs) ist eine
europäische Initiative zur Unterstützung von KMU und Mid-Caps beim
umfassenden Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien
(IKT) in ihrem Geschäftsbetrieb. Das Projekt erhielt unter dem
Beihilfeabkommen Nr. 768631 des Forschungs- und Innovationsprogramms
Horizon 2020 Finanzhilfe von der Europäischen Union.

Sind Sie interessiert? Lesen Sie mehr über unser Projekt und
besuchen Sie unseren Schulungskatalog unter
https://trainings.i4ms.eu/Trainings

Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/966249/Mobile_World_Capital_I4MS.jpg

Pressekontakt:
Juan Antonio Pavón Losada
E-Mail: japavon@mobileworldcapital.com
Tel: +34 673 007 282

Original-Content von: Mobile World Capital Barcelona, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://