Prince Andrew, Herzog von York, besucht die Peking University HSBC Business School

Filed under: Hochschule |


Seine königliche Hoheit Prinz
Andrew, der Herzog von York, besuchte am 1. November die Peking
University HSBC Business School (PHBS). In Begleitung von Dame
Barbara Janet Woodward, britische Botschafterin in China, und Karen
Maddocks, britische Generalkonsulin in Guangzhou, fand dieser Besuch
statt, um die chinesisch-britische Zusammenarbeit im Bereich Bildung
weiter zu verbessern, nachdem der Herzog von York seinen ersten
Besuch des PHBS UK Campus am 14. Juni absolviert hatte.

Bevor er seine Rede hielt, wurde Prinz Andrew auf einem Rundgang
durch das PHBS-Gebäude von PHBS-Dekan Wen Hai, dem stellvertretenden
Vorsitzenden des Peking University Council, begleitet, der über das
architektonische Konzept und die Einrichtungen des Gebäudes sprach,
aber auch die Lehrphilosophie der Fakultät erläuterte. Der Herzog von
York lobte die internationale Ausrichtung der PHBS und das
fortschrittliche Unterrichtsumfeld.

Nach dem Rundgang sprach er mit einer Reihe von Vertretern der
PHBS-Fakultät über Unternehmergeist. In diesem Rahmen informierte er
sich über die aktuelle Studiensituation, darunter die
interdisziplinäre Lehrkultur sowie Schulungen zur
Qualitätsentwicklung und die Teamarbeit zur Förderung des Teamgeists,
die insgesamt dazu beitragen, dass die Studierenden starke
Beziehungen aufbauen und ihre Fähigkeiten vollständig einbringen
können.

Der Herzog von York nahm ebenfalls an der Einweihungsfeier des
PHBS Future Media Laboratory teil. Das mit einem hochmodernen
Videostudio ausgestattete Medienlabor wird eine professionelle
Plattform für die Lehre, Forschung und Praxis von Finanznachrichten
für den Lehrkörper und die Studierenden der PHBS bieten. Danach
redete er mit Studierenden im Medienlabor darüber, wie man Innovation
und Unternehmertum voranbringen kann und über die Verbesserung der
chinesisch-britischen Hochschulbildung.

Im Anschluss wurde der Herzog von York in der großen Aula der
Fakultät begrüßt, wo er seine programmatische Rede zu den Themen
Innovation und Unternehmertum hielt. In dieser Rede stellte er
außerdem die Entwicklung, den Fortschritt und die Vision von
Pitch@Palace vor, einer von ihm im Jahr 2014 gegründeten Plattform,
die die Arbeit von Entrepreneuren ausdehnen und voranbringen soll.
Der Herzog von York würdigte das Engagement der PHBS im Rahmen der
chinesisch-britischen Kommunikation und Kooperation für Bildung
zwischen der University of Cambridge und der Peking University. Des
Weiteren sprach er darüber, dass die Kooperation in Bildung und
Forschung und die Förderung der Studierenden eine entscheidende Rolle
spielen, um das Verständnis zwischen jungen Menschen beider Länder zu
verbessern.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/780253/HSBC_duke_of_york.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/780255/HSBC_student.jpg
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/780254/HSBC_plaque.jpg

Pressekontakt:
Yingqi Jin
+86-755-2603-9918
jinyq@phbs.pku.edu.cn

Original-Content von: Peking University HSBC Business School, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://