Wolfgang Bönisch mit neuem Vortrag beim Ostseekongress in Rostock

Filed under: Allgemein |


[Erfurt, 24.01.2020] Erfolgreiche Verwandlung durch erfolgreiche Verhandlung. So lautet der Titel des Vortrags, den der Topredner Wolfgang Bönisch am 24.4.2020 in der Stadthalle in Rostock auf die Bühne bringen wird.
Nach mehr als 45 Jahren professioneller Verhandlungsführung werde es Zeit für ein Resümee, so der Verhandlungsexperte. Dies möchte er in seiner neuen Keynote tun und dabei auch die Zeit vor seiner Berufstätigkeit beleuchten, da er hier wichtige Weichenstellungen für seine Verhandlungsexpertise erkennt.
Man könne ja praktisch alles verhandeln und eigentlich sei es sogar fast unmöglich nicht zu verhandeln. Die Frage wäre nur, ob man es mit einem konkreten Ziel und für die eigenen Interessen tut, so der erfahrene Speaker.
Bönisch erkennt in seiner Tätigkeit als Verhandlungstrainer und insbesondere in Beratung und Begleitung von Verhandlungsteams immer wieder die gleichen Fehler und Gesetzmäßigkeiten, die zu schlechten Verhandlungsergebnissen führen.
Und es sind die gleichen Gründe, weshalb jemand im Privaten in einer schlechten Situation verharrt, etwas aushält, nichts verändert und krank wird, die auch in geschäftlichen Verhandlungen zu schlechten Ergebnissen führen, so der Verhandlungsretter.
Veränderung und Entwicklung, Aufbruch zu neuen Zielen und Überwindung von Widerständen – darum geht es in jeder Verhandlung. Doch falsch verstandene Rücksichtnahmen und Ängste führten dazu, dass sich viele Menschen irgendwie in einer schlechten Situation einrichten, statt durch gezielte Verhandlung etwas zum Positiven zu verändern.
Bönisch hat in seinem Berufsleben mehrfach eine völlig neue Richtung eingeschlagen. Vom Beamten auf Lebenszeit zum Angestellten im Vertrieb. Im Vertrieb vom Außendienstmitarbeiter zum Vertriebsdirektor. Von dort in die Selbstständigkeit als Redner, Trainer und Coach. In dieser Tätigkeit nach einigen Jahren ein kompletter Neustart mit dem Thema Verhandlungsführung.
Daneben hat er auf dem zweiten Bildungsweg im Fernkurs das Abitur erworben und dann an der FernUniversität Wirtschaftswissenschaften studiert und als Diplom-Kaufmann abgeschlossen. Auch dabei gab es viel zu verhandeln, sagt er im Rückblick. Zum Beispiel mit Widerständen aus der Familie und von Kollegen. Mit Professoren über die Noten. Mit dem inneren Schweinehund über das Durchhalten.
Verwandlung durch Verhandlung ist das Lebensthema des Experten. Veränderung, Entwicklung, Lernen, Offenheit, neue Ziele definieren, Widerstände überwinden und auch sich von Blockierern verabschieden, das sind laut Bönisch die Kernelemente, um erfolgreich und zufrieden durchs Leben zu gehen. Und es seien genauso die Grundlagen, um neuen Verhandlungserfolg mit Kunden, Lieferanten, Partnern, Dienstleistern oder Mitarbeiterinnen zu gestalten.
Bönisch wird in seinem neuen Vortrag von Verhandlungen berichten, die er um sein Leben geführt und um Verhandlungen um das Leben anderer Menschen. Es wird um die Verhandlungen mit den inneren und äußeren Widerständen in Veränderungsprozessen gehen und auch um Verhandlungen für die passenden Noten, das erste Handy, um aus der Zeit gefallene Firmenleitlinien und in Familien.
Weitere Informationen zum Topredner Wolfgang Bönisch und seinen Vortragsthemen findet der interessierte Leser hier.

Weitere Informationen unter:
https://www.wolfgangboenisch.de

One Response to Wolfgang Bönisch mit neuem Vortrag beim Ostseekongress in Rostock

  1. Pingback: paid backlinks plan