Digitalisierungsstrategie DHfPG und BSA-Akademie

Filed under: Hochschule |


Seit über 35 Jahren fördert die BSA-Akademie (https://www.bsa-akademie.de/) durch hochwertige Bildungsangebote die Akzeptanz und Anerkennung der Fitnessbranche. 2002 wurde der erste Studiengang der “BSA-Private Berufsakademie” eingeführt, die sechs Jahre später vom Wissenschaftsrat als staatlich anerkannte private Hochschule akkreditiert wurde. Mittlerweile bietet die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) (https://www.dhfpg.de/) sechs Bachelor-, vier Master-Studiengänge sowie ein Graduiertenprogramm an und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Prävention und Gesundheitsförderung sowie der Freizeit- und Fitnessbranche.

Zukunftssicheres Studien- bzw. Lehrgangssystem

Alle Studiengänge der DHfPG und Lehrgänge der BSA-Akademie sind als kombiniertes Fernstudium bzw. kombinierter Fernunterricht mit Fernlernphasen und kompakten Präsenzphasen konzipiert. Ein wesentlicher Baustein dieses Studien- bzw. Lehrgangssystems sind digitale Angebote für die Studierenden und Lehrgangsteilnehmenden. Eine zentrale Stellung nimmt bei beiden Institutionen das Learning Management System ILIAS ein. Hiermit werden alle Fernstudiengänge bzw. Fernlehrgänge digital “gemanagt” und insbesondere für die Fernlernphasen werden digitale Medien sowie digitale Lernkontrollen zur Verfügung gestellt.

Seit November bietet die DHfPG neben den bereits vorhandenen digitalen Unterrichtsphasen zusätzlich Webinare, Livestream-Präsenzphasen und Live-Sprechstunden zur Prüfungsvorbereitung an. In die Entwicklung dieser neuen Angebote sind auch die Ergebnisse einer Befragung der Studierenden eingeflossen.

Studierende und Teilnehmende der BSA-Akademie haben somit aktuell (abhängig von den Verordnungen der Bundesländer) und über die Zeit der Corona-Pandemie hinaus die Wahlmöglichkeit, eine Präsenzphase digital, vor Ort oder beide Möglichkeiten in Kombination zu absolvieren.

Weiterentwicklung und Digitalisierung der Lehre

Um allen Studierenden und Lehrgangsteilnehmenden ein modernes, zukunfts- und krisensicheres Fernlernen zu ermöglichen und sich damit deren individuellen Lebenswelten anpassen zu können, werden die Hochschule und die BSA-Akademie in Zukunft insbesondere die Entwicklung und das Angebot der digitalen Formate weiter forcieren, ergänzen und optimieren. Diese neuen digitalen Angebote werden jedoch nicht die Präsenzphasen ersetzen, denn der praxisorientierte Unterricht sowie die Interaktion mit den erfahrenen Dozierenden und innerhalb der Gruppe werden auch in Zukunft den größten Mehrwert darstellen.

Pressekontakt:

BSA-Akademie
Ana Wanjek
Hermann-Neuberger-Sportschule 3
66123 Saarbrücken

Tel.: +49 681 6855 220
Mail: mailto:presse@bsa-akademie.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/70906/4815240
OTS: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Original-Content von: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://