Geheimtipp für junge Menschen: Ausbildung in Kanada

Filed under: Sprachen |


Kanada ist für viele Deutsche ein Traumziel, wie die Auswandererzahlen zeigen. Ein Geheimtipp ist Kanada auch für junge Menschen, die sich für eine hochwertige, internationale Ausbildung interessieren. Das Angebot ist vielfältig; die Preisunterschiede sind erheblich. Interessierte junge Menschen und ihre Familien sollten sich daher intensiv informieren. Neutrale Informationen gibt es bei der Botschaft von Kanada. Eine Spezialveranstaltung am 24. August in Berlin bietet einen umfassenden Überblick.

Internationale Erfahrungen sind bei jungen Deutschen sehr begehrt; Kanada ist nach den USA das beliebteste Ziel. Der Grund ist klar: Kanada kann mit einem sehr guten Bildungssystem, einer international gemischten, weltoffenen Gesellschaft und attraktiver Natur punkten. Bildungsangebote gibt es sowohl für die Schulzeit als auch für die Zeit nach dem Abitur. Kanadische Schüler und Studenten belegen regelmäßig Top-Plätze in den PISA-Studien.

Das Angebot der kanadischen Bildungsinstitutionen ist breit gefächert. Die SchülerAustausch-Messe Kanada bietet bundesweit die einmalige Chance zur umfassenden Information für die Schulzeit und danach. Auf Grund des großen Interesses findet die Veranstaltung bereits zum dritten Mal in Folge statt. Fast dreißig spezialisierte Austausch-Organisationen aus ganz Deutschland beraten und informieren persönlich über Inhalte, Organisation, Fristen und Kosten ihrer Angebote sowie über die Fördermöglichkeiten. Vorgestellt werden Schulaufenthalte (High School), Privatschulen, Praktika, Sprachreisen und Work and Travel. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte und Fachvorträge anerkannter Bildungs- und Kanada-Experten.

Die SchülerAustausch-Messe Kanada findet am Samstag, 24. August 2013, von 10 bis 16 Uhr in der Botschaft von Kanada, Leipziger Platz 17 in 10117 Berlin. Die Messe ist eine Initiative der Deutschen Stiftung Völkerverständigung und der Botschaft von Kanada. Der Eintritt ist frei; um Anmeldung wird gebeten. Für den Einlass zur Messe wird ein gültiges Ausweisdokument mit Foto benötigt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.schueleraustausch-portal.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.