Wie komme ich ins Medizinstudium? / Der Ratgeber, um 2021 ohne NC zu studieren

Filed under: Hochschule,Medizin |


Viele Wege führen ins Medizinstudium, jedoch nur wenige ohne NC. Der bekannte Hamburger Hochschulanwalt Hon. Prof. Dirk Naumann zu Grünberg hat die Möglichkeiten des NC-freien Medizinstudiums einfach und anschaulich in einem Ratgeber-Video zusammengefasst, das jetzt bei der Studienplatzvermittlung MediStart (www.medistart.de) verfügbar ist.

Neben dem klassischen Auslandsstudium ist es mittlerweile auch möglich, in Deutschland ohne Spitzenabitur Medizin zu studieren, nämlich auf dem privaten Medizincampus UMCH in Hamburg. Daneben vermittelt MediStart auch deutschsprachige Studiengänge im Ausland, so z.B. auch Human- und Zahnmedizin an der Privatuniversität in Wien. Hier ist das Studium auch ohne das Aufnahmeverfahren MedAT der staatlichen Universitäten Österreichs möglich und wird durch MediStart als einzige autorisierte Agentur gezielt vorbereitet.

Englischsprachige Studiengänge in Breslau/Polen Rijeka/Kroatien und Vilnius/Litauen bieten nicht nur Lehrkrankenhäuser in Deutschland mit MediStart, sondern auch vergleichsweise günstige Studiengebühren bei hoher Ausbildungsqualität. Für den komplett deutschsprachigen Studiengang der Universität Osijek/Kroatien wird sogar der gesamte klinische Teil des Studiums nach dem 3. Studienjahr sogar in Deutschland studiert, nämlich in Halberstadt (Sachsen-Anhalt) in den AMEOS Klinika.

Die ersten Studienplätze für Herbst 2021 sind an MediStart-Bewerber bereits vergeben. Die notenunabhängige Bewerbung ist auch für Schüler, die erst im Sommer ihr Abiturzeugnis erhalten, bereits möglich.

MediStart ist mit rd. 90% Erfolgsquote eine der führendenStudienplatz-Agenturen in Deutschland und berät in Abiturienten, Studenten und ihre Eltern zum Studium in Humanmedizin, Zahnmedizinund Tiermedizin ohne Hochschulstart-Numerus clausus und Wartezeit. Die MediStart-Berater unterhalten vielfältige Kontakte im In- und Ausland; auch an Hochschulorten im Ausland kümmern sich MediStart-Ansprechpartner vor Ort um Wohnungssuche, Verwaltungsangelegenheiten und die Vernetzung mit deutschen Abiturienten, die schon länger dort sind. Das Beratungskonzept von MediStart ist durch deutsche Rechtsanwälte mitentwickelt. MediStartist der offizielle Partner des Hartmannbundes, der größten deutschen Ärztevereinigung mit über 70.000 Ärzten. Aufnahmetests undentsprechende Vorbereitungskurse werden von MediStart zumeist auchvollständig online von zu Hause aus ermöglicht. Die Beratung auf den Online-Infoabenden, per Video-Beratung und Telefon ist kostenfrei.Info-Blätter und persönliche Info-Termine können reserviert werdenunter www.medistart.de/kontakt oder Telefon 040-41343660.

Pressekontakt:

Adrian Kaiser, MediStart-Studienplatzberater
MediStart GmbH & Co. KG | Medizin-Studienplätze ohne Hochschulstart-NC & Wartezeit in Deutschland & im EU-Ausland
Neuer Wall 50
D-20354 Hamburg, Deutschland
Telefon +49-40-41343660
Telefax +49-40-41343661
eMail: presse@medistart.de
Internet: www.medistart.de

Original-Content von: MediStart | Medizin-Studium im Ausland ohne NC & Wartezeit, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://