ZDF kooperiert mit klicksafe: “App+on” bringt Online-Kompetenz in die Schule (FOTO)

Filed under: Allgemein,Bilder |


Das ZDF stellt mit der EU-Initiative klicksafe Unterrichtsmaterialien auf Basis des Webmagazins “App+on” zur Verfügung: Das neu entwickelte Materialpaket “App+on – Sicher, kritisch und fair im Netz” richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse und umfasst zehn Lerneinheiten. Die Unterrichtseinheiten bauen auf zehn ausgesuchten Videos des bestehenden medienpädagogischen ZDFtivi-Angebots “App+on” auf. Gemeinsam mit klicksafe hat das ZDF damit Unterrichtsmaterialien und Projektvorschläge entwickelt, mit denen die Videoreihe “App+on” zur Ressource für Lehrkräfte wird. Die Themen sind unter anderem falsche Schönheitsideale auf Instagram, die Gefahren von Fake News oder die Wiederholung von Geschlechterklischees in Online-Profilen.

Lehrkräfte können diese Materialien, in denen Kinder und Jugendliche einen kritischen und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet lernen, in ihren Unterricht integrieren und auf unterhaltsame Weise Online-Kompetenzen für einen sicheren Umgang mit Netzphänomenen vermitteln. In den Einheiten, die jeweils eine Schulstunde umfassen, werden Kinder und Jugendliche über mögliche Risiken aufgeklärt. Sie können das Gelernte in kleinen Projektaufgaben wiederholen und in die tägliche Praxis überführen. Das Unterrichtsmaterial ist ab sofort digital unter www.klicksafe.de/appundon sowie als Printversion unter klicksafe.de/bestellung erhältlich.

Seit 2017 bringt das medienpädagogische ZDFtivi-Angebot “App+on” in kurzen Videos Kindern und Jugendlichen einen kritischen und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet nahe – für einen sicheren und sozialverträglichen Umgang im Netz anhand lebensnaher Beispiele. Die zwei- bis dreiminütigen Videos drehen sich um eine Freundesgruppe, die die Gefahren und Tücken des Internets persönlich kennenlernen und zeigen, wie ein souveräner Umgang mit den digitalen Medien aussehen kann.

klicksafe fördert die Online-Kompetenz von Lehrkräften, Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern, Kindern und Jugendlichen sowie Multiplikatoren und unterstützt den kompetenten und kritischen Umgang mit dem Internet. Die EU-Initiative ist politisch und wirtschaftlich unabhängig und wird in Deutschland von den Medienanstalten in Rheinland-Pfalz (Koordinator) und in Nordrhein-Westfalen umgesetzt. klicksafe wird gefördert durch das CEF Telecom Programm der Europäischen Union. Seit 2008 koordiniert klicksafe auch das Safer Internet Centre DE, dem die Internet-Hotlines von eco, FSM und jugendschutz.net sowie die Helpline Nummer gegen Kummer angehören.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349 Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 701-6100, oder über https://presseportal.zdf.de/presse/appundon

www.zdf.de/kinder/app-und-on

www.zdftivi.de

www.klicksafe.de/appundon

www.klicksafe.de

https://facebook.com/klicksafe

https://twitter.com/klicksafe

https://instagram.com/klicksafe/

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7840/4744355
OTS: ZDF

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Informationen unter:
https://