Zeugnisse, Lobe und Preise im CJD Jugenddorf Offenburg: Absolventen haben Grund zu feiern

Filed under: Allgemein |


Vor der feierlichen Übergabe der Zeugnisse und Belobigungen erinnerte Mark Bühler, Leiter der CJD Jugenddorf-Christophorusschule, die Absolventen an die vergangene Zeit. So verlassen die Jugendlichen das CJD Jugenddorf Offenburg zum einen als hervorragend ausgebildete Fachkräfte. Zusätzlich zum Erwerb der fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten wurden aber auch viele Freundschaften geschlossen und wertvolle Erfahrungen gewonnen.

Gratulieren konnte Mark Bühler zudem zwei Absolventen, die für ihre Leistungen mit Preisen ausgezeichnet wurden. Neben Thomas Knall, der seine Berufsschulabschlussprüfung mit 1,5 bestanden hatte, erhielt Stefan Fritz einen Preis. Der Gartenbaufachwerker glänzte durch sein sportliches Talent und engagierte sich zugleich in besonderem Maße für die Gemeinschaft im Jugenddorf.

“Ihr habt Euer Leben in die eigenen Hände genommen und Euch vieles getraut. Jetzt dürft Ihr zu Recht stolz auf Euch sein”, so Mark Bühler in seiner Abschiedsrede.

Im Namen der gesamten Jugenddorf-Leitung sprach schließlich auch Siegfried Weber, kaufmännischer Leiter im CJD Jugenddorf Offenburg, den Jugendlichen Glückwünsche aus.

Das Rahmenprogramm der Abschiedsfeier bot wieder einige Highlights. So sorgte die Jugenddorf-Band unter Harry Braun mit verschiedenen Songs für die musikalische Unterhaltung. Die Theatergruppe gab das Stück “Herzschmerz” zum Besten.

In einer Powerpoint-Präsentation wurden unvergessliche Augenblicke aus dem diesjährigen Erlebniscamp im französischen Rennes-sur-Loue vorgestellt. Hier hatten die jungen Menschen die Möglichkeit, Gemeinschaft zu erleben und bei unterschiedlichen Freizeitaktivitäten ihre individuellen Grenzen auszutesten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.