Was Unternehmen aus Krisen lernen können // Praxisnahe Weiterbildung zu professioneller Krisenkommunikation

Filed under: Allgemein,Bilder |


Betriebsunfälle, Personenschäden, Umsatzeinbrüche oder Produktmängel: Mögliche Krisenszenarien für Unternehmen, Verbände und öffentliche Einrichtungen gibt es viele. Doch die wenigsten Organisationen sind gut darauf vorbereitet. Selten findet sich ein strategischer Kommunikationsplan griffbereit in der Schublade. Doch Kommunikationsverantwortliche müssen in der Lage sein, Medienvertretern, Angestellten oder Angehörigen und der Öffentlichkeit ad hoc Rede und Antwort zu stehen. Eine fehlerhafte, verspätete oder unterbliebene Reaktion kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen und das Image eines Unternehmens oder einer Marke erheblich gefährden.

Was Unternehmen aus Krisen lernen können, und welche operativen und kommunikativen Werkzeug sie für den Krisenfall parat zu haben sollten, vermittelt Referent Jörg Forthmann, Geschäftsführer der Faktenkontor GmbH, im zweitägigen Media Workshop „Krisenkommunikation“ am 8. und 7. Juli 2020 in Hamburg. Das Seminar richtet sich an Pressesprecher*innen und Leiter*innen der Unternehmenskommunikation sowie Verantwortliche für PR, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aller Branchen. Die Teilnehmenden lernen, wie man mit Sofortmaßnahmen im Ernstfall reagiert, einen Krisenplan selbst erarbeitet und eine Krisensituation über die passenden Kommunikationskanäle souverän managt.

Terminankündigung:
Präsenzseminar „Krisenkommunikation – Maßnahmen und Instrumente für ein erfolgreiches Krisenmanagement“
am 7. und 8. Juli 2020 in Hamburg

Für Interessierte, die sich schnell und kompakt einen ersten Überblick zu den wichtigsten Instrumenten der Krisenkommunikation verschaffen wollen, bietet die MW Media Workshop GmbH ein halbtägiges Webinar an.

Weitere Informationen unter:
https://www.media-workshop.de/seminar/krisenkommunikation